Arbeitsmarktökonomik, 6.Auflage GERMAN by Wolfgang Franz

By Wolfgang Franz

Dieses Buch bietet die f?r den deutschsprachigen Raum wohl umfassendste Darstellung des Arbeitsmarktgeschehens. Ein besonderes Gewicht liegt auf der engen Verzahnung von theoretischen mit empirischen Analysen unter Ber?cksichtigung des institutionellen Regelwerkes auf dem Arbeitsmarkt und verbunden mit wirtschafts-, insbesondere arbeitsmarktpolitischen Handlungsalternativen. Das challenge der Arbeitslosigkeit und ihre Bek?mpfung nimmt hierbei einen besonders breiten Raum ein. Zahlreiche "Fallbeispiele" stellen Bez?ge zu aktuellen Entwicklungen her. Wichtige Fakten und ihre statistische Erfassung - wie etwa die Arbeitslosenstatistik - werden ausf?hrlich dargestellt und diskutiert. Aus einer Besprechung zur five. Auflage: "Die Arbeitsmarkt?konomik von Wolfgang Franz (...) ist die umfassendste Darstellung zu diesem Thema im deutschsprachigen Raum. Das Buch gilt als das Standardwark schlechthin. (...) Ohne "den Franz" kommen Studenten und Dozenten beim Thema Arbeitsmarkt?konomik und Arbeitsmarktpolitik heute nicht mehr aus." (Studium - Das Buchmagazin f?r Studenten, WS 2004/2005)

Show description

Read or Download Arbeitsmarktökonomik, 6.Auflage GERMAN PDF

Best german_2 books

Never Knowing - Endlose Angst. Thriller

E-book by means of Chevy Stevens

Additional info for Arbeitsmarktökonomik, 6.Auflage GERMAN

Example text

Rund die Halfte der Vollzeitbeschaftigten und etwa drei Funftel der Teilzeitbeschaftigten in Westdeutschland sind mit ihrer Arbeitszeit zufrieden. Bei den Vollzeitbeschaftigten uberwiegt der Wunsch kurzer zu arbeiten im Vergleich zu einer langeren Arbeitszeit, bei den Teilzeitbeschaftigten verhalt es sich umgekehrt. Arbeitszeitwunsch Vollzeitbeschaftigte Teilzeitbeschaftigte Manner Manner Frauen Frauen 1. Kiirzere Arbeitszeit (je Woche: 2-5 Std. 6 Std. und mehr 2. ~bereinstimmun~ 3. Langere Arbeitszeit (je Woche: 2-5 Std.

Tarifliche Land Jahressollarbeitszeita) Westdeutschland Ostdeutschland Frankreich Vereinigtes Konigreich Italien Japan Niederlande ~sterreich Schweden Schweiz Vereinigte Staaten a) Tarifliche Jahressollarbeitszeit von Arbeitern nnd Arbeiterinnen im verarbeitenden Gewerbe in Stunden. 14, S. 142. quoten. Das Ergebnis solcher Schatzungen lautet, dass insbesondere bei verheirateten Frauen eine Konjunkturreagibilitat der Erwerbsquote statistisch signifikant ist. Die angebotenen Arbeitsstunden stellen die andere Komponente der Verhaltensdimension dar (neben der Erwerbsquote).

Kapitel 1. 4 2 ~ g lBlundell . (1990) und die dort angegebene Literatur. 4 3 ~ Verdeutlichung ~ r sei nochrnals betont, dass die tatsschlich beobachteten Arbeitsstunden, H die aus dem Optimierungskalkiil berechneten Arbeitsstunden bezeichnen. 4 4 ~ i e s Gleichung e repriisentiert auch die im n k h s t e n Abschnitt beschriebene Moglichkeit, dass sich fixe Kosten der Arbeitsaufnahme Hi = 0 beobachten lassen, obwohl Hi > 0 vorliegt, vgl. Mroz (1987). 2 Statische Modelle des Arbeitsangebots 43 losenunterstutzung nicht zu ~ e r l i e r e n Dieser .

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 19 votes

About admin