Der galaktische Dandy. by Alexei Panshin

By Alexei Panshin

Show description

Read Online or Download Der galaktische Dandy. PDF

Similar german_2 books

Never Knowing - Endlose Angst. Thriller

Ebook by way of Chevy Stevens

Extra resources for Der galaktische Dandy.

Example text

Wenn er diesem Gang etwa einen Kilometer folgte, wobei er sich parallel zu einem Gang im dritten Stock bewegte, durch den er schon viele Male geschritten war, sollte er entweder einen Fahrstuhl oder eine Treppe finden, die ihn wieder zurückbringen würden. Während er lief, blätterte er in dem Buch und bewunderte die Arbeit. Das Buch war stabil und gut gearbeitet, die Aufmachung attraktiv, die Illustrationen dreidimensional und wirklichkeitsgetreu. Obwohl im Laufe der Jahrhunderte viele Gebrauchsgegenstände neuer Art erfunden worden waren, gab es nichts darunter, was den Platz des Buches einnehmen konnte.

Er erhob die Hand und gab wieder ein Signal. Fast sofort stand ein Riese in der Uniform des Casinos neben dem Tisch. Er war über zwei Meter groß. Seine rechte Hand war wie eine Schaufel, und sein Daumen war zweimal so groß wie ein Finger von Villiers. Die linke Hand hatte er in der Tasche und spielte mit irgend etwas. Seine Nase war ein breiter Sattel und erhob sich zum unteren Ende. Tatsächlich standen seine Nüstern direkt aus seinem Gesicht. Das Gesicht selbst war rund und hatte etwas Schweinsartiges.

Innerhalb dieses Planetoiden gab es weder Tag noch Nacht. Schiffe kamen zu den verschiedensten Zeiten an, die Passagiere an Bord lebten nach den unterschiedlichsten Tag-und-Nacht-Rhythmen. Das Spielcasino war rund um die Uhr geöffnet, und das Spiel blieb Stunde um Stunde konstant. Villiers schob sich zwischen den Tischen durch, gelegentlich hielt er an, schaute dem Spiel zu und ging dann weiter. Er machte selbst keine Einsätze. Seine Kleidung war der neuesten Mode voraus. Seine Schulterstreifen waren grün, sein Cape von einem dunkleren Grün.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 5 votes

About admin