Der Islam und der Westen: Sozialpsychologische Aspekte einer by Wolfgang Frindte

By Wolfgang Frindte

Die Debatten um die Beziehungen zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen scheinen diversen Konjunkturkurven zu folgen. Aufschwung erfahren die Debatten dann, wenn ein Ereignis auf mögliche Beziehungsdefizite hinweist, dieses Ereignis medial weit verbreitet und zu einem Schlüsselereignis wird. Wie gelingt es, mit derartigen Ereignissen den Widerstreit zwischen „dem Islam“ und „dem Westen“ zu inszenieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Buch. Probate Mittel, um mit antiislamischen oder antiwestlichen Inszenierungen die Erwartungen eines Publikums zu treffen, scheint der inszenierte und dramatisierte Einsatz von Symbolen, Metaphern und Mythen zu sein. Die inszenierte Argumentation vom „islamischen Terrorismus“ reicht offenbar, um die Mythen von den Moslems, die alle den Jihad wollen, zu aktivieren. Die skandalträchtige Mohammed-Karikatur oder ein Schmähvideo über den Propheten liefern das „Bild“ von der „westlichen“ Bosheit, die nicht mehr begründet werden muss. Vor dem Hintergrund zahlreicher empirischer Befunde werden die sozialpsychologischen Prozesse und Folgen derartiger Inszenierungen analysiert. Am Ende stehen die Frage „Gibt es nichts Wichtigeres?“ und eine Empfehlung „Aussteigen aus dieser Inszenierungsfalle und ein neues, besseres Spiel beginnen.“

Show description

Read or Download Der Islam und der Westen: Sozialpsychologische Aspekte einer Inszenierung PDF

Best islam books

Understanding the Qur'an: Themes and Style

The tenets of Islam can't be grasped with out a right knowing of theQur’an. during this very important advent, now revised and up-to-date for a newpaperback version, Muhammad Abdel Haleem examines the Qur’an’s majorrecurrent subject matters - lifestyles and eternity, marriage and divorce, peace and conflict, waterand nourishment - and for the 1st time considers those parts in thecontext of Qur’anic linguistic type.

Muslims: Their Religious Beliefs and Practices: The Contemporary Period (Library of Religious Beliefs and Practices)

Seems at smooth Muslim perspectives on non secular authority, together with feminism's `new' Islam and indicates how those perspectives impact the notion of the Qur'an and the determine of Muhammad within the conventional perform of Islam.

Islam and Modernity: Transformation of an Intellectual Tradition

As Professor Fazlur Rahman indicates within the most up-to-date of a sequence of vital contributions to Islamic highbrow background, the attribute difficulties of the Muslim modernists—the version to the desires of the modern scenario of a holy e-book which attracts its particular examples from the stipulations of the 7th century and earlier—are not at all new.

Islam Unmasked

The USA may research of Islam's tenets on September eleven, 2001 while a few of its fans might take off their masks of peace and demonstrate their actual face.  due to the fact that that day many became misplaced within the propaganda war.  they've got turn into burdened approximately Islam.  they've got hunted for solutions to many questions.

Additional resources for Der Islam und der Westen: Sozialpsychologische Aspekte einer Inszenierung

Sample text

Auf der anderen Seite - im ,Haus des Krieges' (dar al-harb) -leben jene, deren Länder Ilir die Erleuchtung durch den Islam noch nicht bereit sind. " (Lewis, 1983; InternetqueUe: S. 287) Aber, wie meinte Kurt Lewin, "wirklich ist, was wirkt" (Lewin, (1936/1969, S. 41). 1. C1ash anf dem west-östlichen Sofa Beginnen wir zunächst mit einem Bild bzw. einem Denkmal: In Weimar steht am Beethoven-Platz ein solches, das mit zwei gegenüberstehenden Stühlen an die geistige Begegnung Goethes mit dem Werk des persischen Nationaldichters Rafes erinnern soll.

Die Selbstdarstellung im Alltag" erschienene Buch von Erving Goffinan (1991). 7. Skandalisierung oder Inszenierung einer Beziehung? - ein erstes Fazit 37 bzw. erst ermöglicht. Dass nach dem Einleiten auch die komplette Ausführung intendiert ist, stellt also eine Art Extrembeispiel von Inszenierung dar. So ist dies z. B. am Theater der Fall, wo hoch professionelle Schauspieler die Anweisungen des Regisseurs detailgetreu umsetzen. Überdies macht Seel explizit deutlich, dass das Publikum fiir eine Inszenierung unverzichtbar ist.

Vielleicht hat sich der Skandal", so schreibt SighardNeckel, "dem soziologischen Blick lange Zeit verstellt, weil Skandale prima facie wie grandios oder kläglich inszeniertes Theater erscheinen, in ihnen sich mithin faits sociaux und Regeln menschlicher Sozialität gar nicht aufspüren lassen. Dieser Eindruck aber täuscht. Denn schiebt man nur die jeweils besonderen Kulissen des Skandals zur Seite, entkleidet man die Darsteller ihrer historischen Kostüme, bleiben immer dieselben Aktoren auf der Bühne zurück: der Skandalierte (der einer Verfehlung von öffentlichem Interesse öffentlich bezichtigt wird), der Skandalierer (einer, der diese Verfehlung öffentlich denunziert) sowie ein, oder besser: mehrere Dritte, denen über das, was zum Skandal geworden ist, berichtet wird und die darautbin eine wie auch immer geartete Reaktion zeigen.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 20 votes

About admin