Eifel-Rallye (Kriminalroman, 6. Band der Eifel-Serie) by Jacques Berndorf

By Jacques Berndorf

Der 6. Band der Eifel-SerieEin Motorjournalist aus Adenau stirbt - angeblich an einem Herzinfarkt. Aber der Spezialist f?r Fragen rund um den N?rburgring hat etwas recherchiert, das - w?rde es bekannt - eine Autofirma zu einer unglaublich teuren R?ckrufaktion zwingen w?rde. Und so taucht Pfeifenraucher und Katzenfreund Siggi Baumeister in die skurrile Welt des N?rburgrings ein.

Show description

Read Online or Download Eifel-Rallye (Kriminalroman, 6. Band der Eifel-Serie) PDF

Best german_2 books

Never Knowing - Endlose Angst. Thriller

Publication by means of Chevy Stevens

Extra resources for Eifel-Rallye (Kriminalroman, 6. Band der Eifel-Serie)

Sample text

Und da alle Behörden gehalten sind, Kosten einzusparen, wird es zu keiner Obduktion kommen. Es sei denn, jemand hat eindeutige Hinweise, daß mit diesem Todesfall etwas nicht stimmen könnte. « �Nur zu. « �Sie sind mißtrauisch, ich spüre das. « �Harro ist darauf gestoßen, daß irgendeine Automarke zurückgerufen werden müßte. 000 mal. Sowas kostet Millionen, wie Sie wissen. Petra sagt, er hat auch herausgefunden, daß sich der Autohersteller um die Rückrufaktion drücken will. Soweit die Geschichte. Manager, die so etwas verantworten, pfeifen auf dem letzten Loch, haben Panik, daß sie ihre Göttlichkeit verlieren.

Richtig«, nickte ich. « Sie war ausgesprochen hübsch, vielleicht dreißig Jahre alt, blond und braungebrannt von der Sommersonne. « Dann verschwand sie in einem Raum hinter dem Empfangstresen. Sie redete mit jemandem. Ein Mann erschien, etwa vierzig Jahre alt, schlank, dunkelhaarig, mit einem schmalen energischen Gesicht. �Wir können keinerlei Auskünfte geben«, sagte er scharf. »Das bleibt der Polizei vorbehalten, die wir gestern abend sofort informiert haben. Soweit uns bekannt ist, war der Tod von Herrn Simoneit ein schrecklicher, aber ganz normaler Tod.

Gestern abend irgendwann. Das muß man sich mal vorstellen. Auf einem Parkplatz. Harro auf einem Parkplatz. Sowas Irres. Kannst du mir helfen? Sie lassen mich nicht zu ihm. Harro war doch kerngesund. Sowas Verrücktes. « �Er war doch erst zweiunddreißig. Und dann ein Herzinfarkt! Sie sagen, sie können mich nicht zu ihm lassen, sowas Blödes. Er ist doch mein Mann, oder? Harro auf einem Parkplatz. Ich drehe durch, ich drehe wirklich durch. Ich werd verrückt. Harro auf einem Parkplatz. Wer soll das glauben?

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 27 votes

About admin