Kupfervenus. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 03) by Lindsey Davis

By Lindsey Davis

Show description

Read Online or Download Kupfervenus. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 03) PDF

Similar german_2 books

Never Knowing - Endlose Angst. Thriller

E-book by way of Chevy Stevens

Additional info for Kupfervenus. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 03)

Example text

Ihre unverblüm­ te Art verriet, daß diese Dame bei Bedarf auch ganz undamenhaft werden konnte. Ich nickte. Sie bedeutete den beiden Flügelmän­ nern, sich zurückzuziehen. Die gingen daraufhin zwar außer Hörweite, blieben aber nahe genug, um mich Mores zu lehren, falls ich Ärger machen soll­ te. Was ich nicht vorhatte – es sei denn, man wür­ de mir Grund dazu geben. « An meiner ausdruckslosen Miene konnte die Gnädige nicht ablesen, ob ihr Verdacht berechtigt war und ich sie soeben tatsächlich als ordinäre Per­ son abgestempelt hatte.

Der Pförtner 37 schien sich inzwischen in Luft aufgelöst zu haben, darum schob ich selbst den Riegel zurück. Plötzlich schlang sie die Arme um mich und vergrub ihr Ge­ sicht an meinem Hals. « Den scherzhaften Ton kriegte ich ganz gut hin, aber ihre großen, schmerzgetrübten Augen schafften mich. Ich küßte ihre Lider, und dann, wie um mich selbst zu quälen, preßte ich sie an mich und hob sie in meinen Armen hoch. « Es war mir einfach so raus­ gerutscht. »Allein die Götter wissen, wie lange es noch dauert, bis ich genug verdiene, um dir ein ehrbares Leben bieten zu können.

Ich hörte ihn eintreten, denn nach dem langen 45 Aufstieg schnaufte er vernehmlich. Obwohl ich mich nicht muckste, fand er mich. « Seine Arme waren spindeldürr und sein dreiecki­ ges Gesicht lief spitz in einem Winzlingskinn aus. Ein schmaler schwarzer Schnurrbart reichte fast von einem Ohr bis zum anderen. Dieser Schnurr­ bart sprang ins Auge. Er halbierte das Gesicht, das zu alt war für den dazugehörigen Jünglingskörper und eher zu einem Flüchtling aus einer Provinz ge­ paßt hätte, die seit zwanzig Jahren unter Hungers­ nöten und Stammesfehden litt.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 45 votes

About admin